Service und Wartung

Mechanische Uhrwerke brauchen Unterhalt! Für viele Menschen geht die “Zeit so schnell vorbei” wie man so sagt. Das Uhrwerk ist in Bewegung Tag für Tag und Nacht bei Nacht über Jahre und Jahrzehnte hinweg. Achsen drehen und reiben sich millionenfach in den Lagern. Räder und Hebel führen unzählige Bewegungen aus. Federenden werden brüchig oder Schnüre reissen auch irgend einmal. Meistens merkt man erst, wenn die Uhr stehen bleibt, dass man den Unterhalt vernachlässigt hat.

Uhren sind genügsam, jedoch ab 10 Jahren wird das Öl auch in einer gut revidierten Uhr trocken und eine Revision ist erforderlich. Läuft das Uhrwerk weiter, können Schäden an Zapfen und Lagern entstehen, Zähne können abbrechen nach einem Federbruch. Schwere Gewichte, die auf den schönen Boden knallen gibt es leider auch! Bei Uhren, die in meinem Atelier schon einmal revidiert oder restauriert wurden sind die Kosten für den Unterhalt überschaubar. Leider wurde und wird an Antik- und Grossuhren viel herumgebastelt. Diese Uhren dann wieder funktionstüchtig und in den Orginalzustand zu bringen, erfordert meine ganze Erfahrung und Professionalität. Bei Uhren, “die schon lange keinen Uhrmacher mehr gesehen haben”, ist eine Zustands-und-Kostenabklärung (Offerte) sinnvoll.
Auf Revisionen und Restaurierungen erhalten Sie 2 Jahre Garantie